Die Schule brennt

 

Wilstedt (mg). Am letzten Montag gegen 19:44 Uhr wurde aus den Kellerräumen der Grundschule Wilstedt austretender Rauch gemeldet, zudem sollten sich noch zwei Personen im Keller befinden.

 

Mit dieser Einsatzlage startete die Einsatzgruppe der Feuerwehr Wilstedt gemeinsam mit der Feuerwehr Vorwerk ihren Dienst an der Grundschule.

Florian Rotenburg neue Ausgabe November 2022

Kreisfeuerwehrbereitschaft übt im Ummelwald

Hepstedt (as). Im Bereich Hepstedt waren am Samstagmorgen viele Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs. Grund dafür war die jährliche Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Rotenburg Mitte. Diese Einheit besteht aus Fahrzeugen und Mannschaft aus den Samtgemeinden Sittensen, Zeven und Tarmstedt.

Folgendes Übungs Szenario hatte die Übungsleitung unter Abschnittsleiter Henning Herzig ausgearbeitet. In einem Abschnitt des Ummel Waldes in Hepstedt war es zu einem verheerenden Waldbrand gekommen. Die schon im Einsatz befindlichen Kräfte sind der Lage nicht mehr Herr geworden.

Osterfeuer 2022

Die Freiwillige Feuerwehr Wilstedt organisiert, zusammen mit dem Förderverein der Feuerwehr Wilstedt, nach zweijähriger Pause in diesem Jahr wieder das traditionelle Osterfeuer

(unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Regeln).

Das Abbrennen findet am Ostersamstag, den 16. April 2022 gegen 19.00 Uhr statt.

Eine Anlieferung des Brenngutes (ohne Hausabfälle, Sperrmüll, Sondermüll, Altreifen, Stubben, Gartenabfälle etc.) ist aus organisatorischen Gründen nur an folgenden Tagen möglich:

Samstag, den 2.April und 9.April 2022 sowie am Ostersamstag den 16.April jeweils in den Zeiten von 10:00 – 12:00 Uhr sowie von 14:00 – 16:00 Uhr.

Ein Anliefern außerhalb der oben genannten Zeiten ist nicht statthaft!

Die Familie Ellmers überlässt uns der Feuerwehr eigens für diesen Zweck ihr Gelände am Ende der Schulstraße (linksseitig hinter dem kleinen Wäldchen).

Dafür ein großes DANKESCHÖN


 

2 neue Atemshutzgeräteträger für unsere Wehr
 
Zeven (SB) Seit dem gestrigen Samstag, den 26.Februar 2022 darf sich die Wilstedter Wehr über zwei neue Atemschutzgeräteträger freuen. Hauke und Fabian haben vor 2 Wochen den Atemschutzgeräteträgerlehrgang in der Feuerwehrtechnische Zentrale in Zeven angefangen. An vier Abenden und zwei Samstagen wurden die insgesamt 16 Teilnehmer/innen im theoretischen als auch praktischen Bereich zum Thema Atemschutz ausgebildet. Hierzu gehörten unter anderem etliche Gewöhnungsübungen mit und ohne Sicht.
 
Zum Abschluss mussten alle einen schriftlichen Test und den Leistungsnachweis in der sogenannten „Strecke“ absolvieren. Da in den vergangenen beiden Jahren aufgrund von Corona die Ausbildung in vielen Bereichen zum erliegen kam, ist die Freude umso Größer.
Auch ein paar Nachbarwehren aus der Samtgemeinde Tarmstedt können sich über je einen neuen Geräteträger in Buchholz, Hepstedt und Breddorf freuen.
 
 

Unterkategorien