eiko_list_icon THS - Straßenverunreinigung nach PKW Unfall an Tankstelle


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 430
Einsatzort Details

Wilstedt - Bahnhofstraße
Datum 08.07.2022
Alarmierungszeit 23:24 Uhr
Einsatzende 00:10 Uhr
Einsatzdauer 46 Min.
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger - Einsatz Mittel
Einsatzleiter Stell. OBM Wilstedt
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Wilstedt
Polizei
  • Polizei
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Wilstedt (SB) Am Freitag den 8.Juli 2022 um 23:24 Uhr wurde die Wilstedter Feuerwehr über digitale Meldeempfänger mit dem Einsatzstichwort „THS“ in die Bahnhofstraße alarmiert. Noch im Feuerwehrhaus bekamen die Kameraden die Info von der Leitstelle aus Zeven, das es im Bereich der Tankstelle zu einen Verkehrsunfall gekommen war und dort nun Kraftstoff austreten soll.

 

Zwei Fahrzeuge rückten zur Einsatzstelle aus, dort eingetroffen fanden wir ein PKW mit Beschädigungen im Kühlerbereich vor. Der Fahrer vom Unfallfahrzeug war von Grasberg kommend kurz vor Tankstelle von der Straße abgekommen und fuhr zwischen Baum und Leitpfosten über einen Graben, wo der Kühler abgerissen wurde. Weiter ging es über einen Kantstein auf eine Grünfläche dort kam das Fahrzeug dann zum stehen. Der Fahrer ist dann von der Grünfläche auf die Tankstellenausfahrt gefahren, damit keine Fahrzeugflüssigkeiten ins Erdreich gelangen.

 

Nach Lageerkundung der Feuerwehr wurde festgestellt das kein Kraftstoff austrat, das restliche Kühlwasser wurde in einer Mulde aufgefangen. Der Fahrer des Fahrzeugs war unverletzt. Die Einsatzstelle wurde noch ausgeleuchtet um einen Überblick der Unfallstelle zu bekommen. Die Polizei nahm den Unfall auf und ein Abschleppdienst wurde durch die Polizei bestellt. Die Arbeit der Feuerwehr war nach einer guten halben Stunde erledigt und wir konnten zurück zum Feuerwehrhaus fahren.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder