eiko_list_icon TH1-Y Verkehrsunfall PKW gegen Baum - Person klemmt


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 2263
Einsatzort Details

K 128 Wilstedt -> Vorwerk
Datum 20.01.2022
Alarmierungszeit 08:06 Uhr
Einsatzende 10:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 24 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzleiter GF Wilstedt
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Wilstedt
Feuerwehr Tarmstedt
Feuerwehr Zeven
Polizei
  • Polizei
Rettungsdienst
Sonstige
  • Abschleppdienst
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Wilstedt (SB) Am Donnerstag den 20. Januar 2022 um 8:06 Uhr ertönten in Tarmstedt und Wilstedt die Sirenen und die digitalen Meldeempfänger, zusätzlich alarmiert wurden der Rüstwagen der Feuerwehr Zeven sowie der Rettungsdienst. Als Einsatzstichwort bzw. erste Meldung bekamen die Einsatzkräfte: „TH1-Y Verkehrsunfall PKW gegen Baum – Person eingeklemmt auf der Kreisstraße 128 zwischen Wilstedt und Vorwerk" mitgeteilt.

Als das erste Fahrzeug der Wilstedter Wehr eintraf, wurde der verunfallte Fahrer breits vom kurz zuvor eingetroffenen Rettungsdienstteam betreut. Die Fahrzeugtüren ließen sich ohne weitere Hilfsmittel öffnen und der Patient war zum Glück auch nicht eingeklemmt. Er wurde im Rettungswagen versorgt.
Wir sicherten die Einsatzstelle ab und kontrollierten das verunfallte Fahrzeug, es liefen keine Betriebsstoffe aus.

Die Einsatzkräfte aus Tarmstedt und Zeven sowie der alarmierte Notarzt brauchten nicht tätig werden, sie konnten die Alarmfahrt abbrechen bzw. wieder einrücken. Ein Wilstedter Fahrzeug blieb noch zur Absicherung der Kreisstraße vor Ort, so dass die Polizei aus Tarmstedt den Unfall sicher aufnehmen konnte.
Den Abschleppdienst unterstützen wir schließlich noch bei der Bergung des Fahrzeugs. Nach den Aufräumarbeiten gegen 10 Uhr konnte die Straße wieder frei gegeben und der Einsatz beendet werden.

Es waren ca. 30 Kameradinnen und Kameraden mit 6 Feuerwehrfahrzeugen im Einsatz. Die Kreisstraße musste während des Einsatzes volllständig gesperrt werden.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder