eiko_list_icon THY - Verkehrsunfall Person eingeklemmt


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 3151
Einsatzort Details

K 117 - Wilstedt -> Osterbruch
Datum 04.10.2021
Alarmierungszeit 06:35 Uhr
Einsatzende 09:15 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 40 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzleiter GF Wilstedt
Mannschaftsstärke 20 Wilstedter
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Wilstedt
Feuerwehr Tarmstedt
Feuerwehr Zeven
Polizei
  • Polizei
Rettungsdienst
  • Rettungswagen Tarmstedt - RTW
  • Notarzt mit NEF
Sonstige
  • Abschleppdienst
  • Bestatter
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Wilstedt (SB) Am frühen Morgen des 4. Oktobers 2021 um 6:35 Uhr wurden die Wehren Wilstedt, Tarmstedt, der Rüstwagen aus Zeven, der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Als Einsatzstichwort bekam die Feuerwehr „TH1–Y Verkehrsunfall mit PKW – Person eingeklemmt auf der Kreisstraße 117 Wilstedt in Richtung Osterbruch. Ein PKW war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Das erste Wilstedter Löschfahrzeug und ein Streifenwagen der Polizei aus Zeven (der zufällig auf die Unfallstelle kam) trafen fast zeitgleich mit dem Rettungswagen aus Tarmstedt ein und mussten sofort eine Sofortrettung* des  nicht eingeklemmten aber leblosen Fahrers durchführen. Das Rettungsdienstteam und einige Kameraden begannen sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen. Parallel wurde die Einsatzstelle abgesichert, ausgeleuchtet und ein Brandschutz aufgebaut. Auch nach Eintreffen des Notarztes blieben leider die Wiederbelebungsmaßnahmen erfolglos, der Fahrer verstarb an der Einsatzstelle.

Die auch alarmierten Kameraden aus Tarmstedt konnten nach kurzer Bereitstellung wieder abrücken und der Rüstwagen aus Zeven konnte seine Alarmfahrt abbrechen. Die Wilstedter Wehr unterstütze noch beim Abschleppdienst für das verunfallte Fahrzeug und half dem Bestatter beim umbetten. Nachdem die Kreisstraße gesäubert war, konnte sie dann nach über 2 Stunden Vollsperrung wieder frei gegeben werden. Es waren 32 Feuerwehrkräfte mit 6 Einsatzfahrzeugen vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder