Feuerwehr Wilstedt

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Neuigkeiten Atemschutzgruppe übt in Glockenturm

Atemschutzgruppe übt in Glockenturm

Wilstedt - Gemeinsame Übung der Atemschutzgeräteträger aus südlicher Samtgemeinde in St. Petri Kirche Atemschutzgeräteträger im Glockenturm. Personenrettung

Gestern am 10.Februar 2016 haben die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Buchholz wieder das regelmäßige Training gemeinsam mit den Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehren Wilstedt, Bülstedt, Steinfeld und Vorwerk durchgeführt, mit denen wir immer eng zusammen arbeiten. Übungsobjekt war diesmal die St. Petri Kirche in Wilstedt. In dem rund 40 m hohen Glockenturm wurde eine Rauchentwicklung gemeldet, wobei zwei Wartungsarbeiter noch im Turm vermisst wurden. Mehrere Trupps gingen mit Lösch- und Rettungsmitteln durch das verrauchte Turmgebälk nach oben vor. Dabei stellte sich heraus, dass die Turmkonstruktion im nicht-öffentlichen Teil äußerst eng und verwinkelt ist. Die beiden Arbeiter wurden auf Höhe des Glockenstuhls gefunden und konnten gerettet werden. Während der Übung wurde der Glockentum mit einer Nebelmaschine verraucht, während die Arbeiter durch Puppen dargestellt wurden. Schiebleiter am TurmBei dieser Gelegenheit wurde durch die Schiebleiter der Feuerwehr Buchholz ein zweiter, alternativer Rettungsweg zum Treppenhaus geschaffen. Mit der Schiebleiter verfügt die Feuerwehr Buchholz über eine der längsten Feuerwehrleitern in der Samtgemeinde Tarmstedt. Bei einer Leiterlänge von 14,00 m, beträgt die Rettungshöhe einer Schiebleiter 12,20 m. Ein solcher Leitertyp kann nur auf den größeren Löschfahrzeugen, wie z.B. dem LF 16/12, aus  Buchholz verlastet werden. Zusammen mit den Mitgliedern der anderen Feuerwehren wurde das Auf- und Abbauen der Leiter geübt, damit bei der Zusammenarbeit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt. Nach etwa 1,5 Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Anschließend wurde die Übung bei der Feuerwehr Wilstedt noch einmal reflektiert um Verbesserungspotential festzustellen. (Bericht vom 11.02.2016 erstellt Feuerwehr Buchholz)

 

JA zur Feuerwehr

Termine

Sa 25.11 08:00-12:00
Leistungsnachweis - Nachholtermin
Mo 27.11 19:30-21:30
Dienst
Fr 01.12 20:00-
Jahreshauptversammlung
Di 05.12 19:30-21:30
Gefahrgutzug - Dienst
Mo 11.12 19:30-21:30
Dienst
Mi 13.12 19:30-
Atemschutzdienst

JA zur Feuerwehr