eiko_list_icon FW1 - Brennt Grasfläche - Osterfeuer außer Kontrolle


Brandeinsatz
Zugriffe 1446
Einsatzort Details

Dipshorn - Zum Knicken
Datum 21.04.2019
Alarmierungszeit 20:39 Uhr
Einsatzende 22:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 21 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzleiter OrtsBM Buchholz
Mannschaftsstärke 34
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Wilstedt
Feuerwehr Buchholz
Polizei
  • Polizei
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Dipshorn (PD) – Am Abend des Ostersonntag 2019 wurden die Ortsfeuerwehren aus Buchholz und Wilstedt um 20:39 Uhr per Sirene und Meldeempfänger zu einem Flächenbrand in den Ortsteil Dipshorn alarmiert. Im Weg „Zum Knicken“ hatte die Hitze eines Traditionsfeuers anliegende Grünflächen und einen Wall entzündet. Das Feuer drohte, sich auf weitere Grünflächen und auf anliegende Birken auszubreiten.

Unter der Einsatzleitung des Ortsbrandmeisters aus Buchholz wurde der Flächenbrand mit zwei C-Strahlrohren gelöscht. Da sich das Feuer schon in den Wall hineingearbeitet hatte, wurde der Boden von den Einsatzkräften umgegraben, um Glutnester ausfindig zu machen. Die Wasserversorgung wurde dabei über das Tanklöschfahrzeug (TLF) aus Wilstedt und das Löschgruppenfahrzeug (LF) aus Buchholz sichergestellt.

Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde die Umgebung des Traditionsfeuers noch tiefgehend bewässert, um eine weitere Ausbreitung zu unterbinden. Allerdings hatte das Feuer zu diesem Zeitpunkt schon einen Großteil seiner Energie durch Abbrand verloren. So konnte die Veranstaltung nach dem Feuerwehreinsatz zu Ende geführt werden.

Im Einsatz waren 34 Feuerwehrfrauen und -männer aus zwei Ortsfeuerwehren mit insgesamt fünf Fahrzeugen. Um 21:31 Uhr konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden und wieder einrücken.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder